Schlagwort-Archive: Anlagestrategie

Investieren wie die Superreichen: Aktien machen bei wohlhabenden Anlegern die größte Position im Portfolio aus

Die Wohlhabenden dieser Welt kümmern sich nur ungern selbst um ihre Millionen, sondern überlassen das Thema Geldanlage gerne Profis. Die Aufgabe, diese Vermögen nicht nur zu erhalten, sondern wachsen zu lassen, übernehmen oft sogenannte Family Offices. Einen Einblick in diese Welt der bankenunabhängigen Verwaltung privater Großvermögen gewährt der „Family Office Investment Insight Report“: In diesem hat die globale Investmentbank Goldman Sachs 166 dieser besonderen Vermögensverwalter dazu befragt, wie sie die Gelder ihrer wohlhabenden Klientel investieren. Eine Erkenntnis springt bei der Lektüre des Berichtes geradezu ins Auge: Aktien spielen bei der Vermögensverteilung eine entscheidende Rolle. Die DSS Vermögensverwaltung stellt einige zentrale Ergebnisse der Umfrage vor.

Weiterlesen

Multi-Asset-Strategien beweisen Krisenstabilität: Agile Mischfonds schlagen sich gut im aktuellen Börsenumfeld

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Finanzmarkt ähneln im Ausmaß jenen der globalen Finanzkrise 2008. Die Unsicherheit der Anleger in Bezug auf die wirtschaftlichen Folgen setzte die Aktienmärkte unter Druck, massive Verkäufe versetzten die Kurse zeitweise in den freien Fall. Unter derartigen Marktbedingungen gehören Mischfonds zu den Anlagevehikeln, die Anleger vor allzu großen Verlusten schützen sollen. Denn zu den zentralen Versprechen dieser Fondsvariante zählt die sogenannte „Downside Protection“: die Möglichkeit der Fondsmanager, insbesondere in Krisenzeiten durch entsprechende Portfolioanpassungen Einbußen zu begrenzen. In den jüngsten Turbulenzen an den Aktienmärkten haben diese Strategien zur Verlustminimierung bei einigen Fondsanbietern sichtlich gegriffen. Diesbezüglich verweist die DSS Vermögensverwaltung auf einen Report der Ratingagentur Scope.

Weiterlesen

Mehr Geld vom Geld: Fondsanlage schlägt Banksparen

Rentenversicherungen, Lebensversicherungen oder Bausparverträge stellen nur eine Auswahl an Möglichkeiten dar, mithilfe derer man sich finanziell für den Lebensabend absichern kann. Der Münchner Anlagespezialist DSS Vermögenverwaltung, der seit 2002 als Dienstleister im Finanzsektor fungiert, spricht sich im Bereich der Vorsorge für fondsgebundene Lösungen aus. Weiterlesen

Für Privatanleger ist Diversifikation die richtige Strategie, rät DSS Vermögensverwaltung

Für erfahrende Privatanleger ist es keine Neuigkeit: Hohe Renditen lassen sich selten ganz ohne Risiken einfahren. Wer viel bekommen möchte, muss auch bereit sein, zu investieren und Risiken einzugehen, so die Überzeugung vieler Anleger. Privatanleger, deren Ziel bei einer langfristigen Vermögensplanung liegt, etwa zur Altersvorsorge, lassen sich durch Risiken irritieren – doch Renditechancen und Risiken lassen sich sehr wohl in eine Balance bringen, wenn das Portfolio ausreichend diversifiziert ist. Die belegen die Strategien der DSS AG. Weiterlesen